Arbeiten an HV-Systeme Automotivebereich

Arbeiten an HV-Systemen im Automotivebereich

Der zunehmende Einsatz von Spannungen deutlich oberhalb von 60V DC im elektrifizierten Antriebsstrang von LEVs, HEVs und EVs bringt viele Herausforderungen mit sich, welche es in der Praxis zu beherrschen gilt, um Gefahrensituation zu vermeiden und das Risiko zu minimieren. Angelehnt an die BGI/GUV-I 8686 „Qualifizierung für Arbeiten an Fahrzeugen mit Hochvoltsystemen“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung bietet Voltavision in Kooperation mit der WAW GmbH speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasste Seminare an.

Folgende Themen werden in diesem Seminar behandelt:

  • Elektrotechnische Grundkenntnisse
  • Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
  • Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und Störlichtbögen
  • Anforderungen und entsprechende Maßnahmen
  • Organisation von Sicherheit und Gesundheit bei elektrotechnischen Arbeiten
  • Fach- und Führungsverantwortung
  • Mitarbeiterqualifikationen im Tätigkeitsfeld der Elektrotechnik
  • HV-Konzept und Fahrzeugtechnik
  • Einsatz von HV-Systemen in Fahrzeugen
  • Elektrische Anlagen und Betriebsmittel nach UVV BGV/GUV-V A3 und DIN VDE 0105-100
  • Praktisches Training am HV System

Voraussetzung und Seminarumfang:

Der Seminarumfang richtet sich nach dem Vorkenntnissen der Teilnehmer. Für weitere Details oder Fragen rufen Sie uns gerne an oder senden eine Nachricht.