Bordnetzkomponenten, 14V / 48V Energienetz testen

Lithium-Ionen-Batterien für 48V-Bordnetze testen

Die fortschreitende Elektrifizierung, getrieben durch die CO2- und die Verbrauchsreduzierung, treibt das konventionelle 14V-Bordnetz an seine Grenzen und erfordert die Einführung eines Energiebordnetzes mit einer Spannung von 48V. Hochleistungs-Lithium-Ionen-Batterien liefern in einem solchen Energiebordnetz Ströme bis 250A und Leistungen von bis zu 12kW. Unsere Modul-Prüfstände sind mit ihren Leistungsdaten sowie mit ihren analogen und digitalen Mess- und Kommunikationsschnittstellen bestens für die Prüfung von 48V-Bordnetz-Batterien geeignet. Neben den elektrischen Belastungen lassen sich in unseren Klimakammern und mit Hilfe unserer Prüflingskonditioniereinheiten die Energienetz-Batterien auch thermisch belasten, um die Bedingungen im Fahrzeug realitätsnah nachzubilden.

Energiemanagement und Bordnetzarchitektur testen

Mit unseren mehrkanäligen Modul-Prüfständen haben Sie neben der isolierten Prüfung der einzelnen 14V- bzw. 48V-Batterien auch die Möglichkeit das Gesamtsystem inklusive des bidirektionalen DC/DC-Wandlers zu testen. Es können Verbraucher auf beiden Spannungsebenen eingebunden oder simuliert werden, um damit das gesamte Energiemanagement des Bordnetzes zu testen.

Für weitere Details oder Fragen rufen Sie uns gerne an oder senden eine Nachricht.