Elektrifizierung der Automobilindustrie

Die Entwicklungsgeschichte des Verbrennungsmotors im Straßenverkehr steht vor einer technologischen Zeitwende. So ist die Elektrifizierung des Antriebsstrangs ein Meilenstein der Technik. Die steigenden Anforderungen an Hybrid- und Elektrofahrzeuge sind enorm. Sie sollen im Vergleich zu herkömmlichen, mit Verbrennungsmotor angetriebenen, Fahrzeugen die gleiche Reichweite und Leistung aufweisen, dürfen dabei aber nicht signifikant teurer in der Anschaffung oder dem Unterhalt sein. Die aktuelle Batterietechnologie macht dabei einen Großteil der Entwicklungs- und Produktionskosten von Hybrid- (HEV/PHEV) und vor allem Elektrofahrzeugen (EV) aus.

Einzelne Hersteller bauen ihre Pionierposition weiter aus und gewinnen an Know-how und Marktanteilen. Andere Hersteller steigen langsam in den noch jungen, aber schnell wachsenden Markt ein. Wichtige Schlüsselkomponenten für den Erfolg von Elektrofahrzeugen stellen dabei elektrische Energiespeicher und leistungselektronische Wechselrichter dar. Hierbei ist eine hohe Zuverlässigkeit und Dauerhaltbarkeit der Komponenten des elektrifizierten Antriebsstrangs ein kritischer Faktor.

Voltavision bietet Ihnen modernste Prüfanlagen mit zusätzlichen Kapazitäten für das Prüfen und Validieren von den kleinsten Zellen bis hin zu komplexen Batteriesystemen für Ihre Elektrofahrzeuge und –Anwendungen an.

Wir haben durch unseren langjährigen Laborbetrieb und das gesammelte Know-how die passende Lösung für Ihr Problem. Wir sehen den Wandel hin zur Elektromobilität als unsere Herausforderung und möchten Sie bei der erfolgreichen Umsetzung mit unseren Dienstleistungen Testing, Engineering und Consulting dabei unterstützen.

Werfen Sie einen Blick auf unsere Prüflinien. Für weitere Informationen besuchen Sie unser Labor am Standort Bochum oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Antriebsarten bei Neuwagenkäufen, Plug-in Hybrid, Elektroautos